Frequently asked questions

Damit Ihre Anmeldung gültig ist, ist eine Anzahlung in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühr auf nachstehendes Bankkonto zu überweisen:
IBAN: BE65 4033 0607 6196
BIC: KREDBEBB
Begünstigter: INTERNATIONAL EUROPEADE COMMITTEE, 
KBC Bank Wijnegem, Turnhoutsebaan 297, 
BE-2110 Wijnegem (Belgien).

Es werden nur Überweisungen auf dieses Konto akzeptiert. Jede sonstige Art und Weise der Anmeldung bzw. Bezahlung wird vom Internationalen Komitee abgelehnt. 
Wichtig! Alle Bankgebühren gehen zu Lasten der Gruppe.

Erwähnen Sie bei jeder Überweisung den Namen der Gruppe. 

Der Hauptbetrag sollte spätestens bis zum 1. Mai des Jahres der Veranstaltung auf das gleiche Bankkonto überwiesen worden sein. Gruppen, die die gesamte Anmeldungsgebühr nicht bis zu diesem Datum überwiesen haben, müssen wir die Teilnahme leider verweigern.
 

Die Gruppen können 1-2 Tage früher anreisen und/oder 1-2 Tage später abreisen. Das lokale Organisationskomitee wird die Gruppen in Schulen unterbringen. Eine zusätzliche Übernachtung in einem Schulgebäude kostet 15 €/Person/Tag. In diesem Preis ist die Verpflegung NICHT inbegriffen.

Bitte erwähnen Sie diesbezüglich folgende Referenz auf Ihrer Überweisung: „Europeade - zusätzliche Übernachtung + Name der Gruppe + Personenzahl“. Die Bezahlung muss vor dem 1. Mai des Jahres der Veranstaltung erfolgt sein, und zwar direkt auf das Bankkonto des IEK. Bitte schicken Sie als Zahlungsnachweis eine Kopie Ihres Konto-auszuges an das Sekretariat in Sint-Pauwels.

Alle Gruppen, die früher an- und/oder später abreisen möchten, werden gebeten, sich mit dem Sekretariat in Sint-Pauwels (info@europeade.eu) in Verbindung zu setzen.

Jede Gruppe tritt mindestens einmal während einer der beiden Großveranstaltungen (Eröffnungs- oder Schlussveranstaltung)  zusammen mit anderen Gruppen aus der Region auf. Die Dauer dieses Auftritts beschränkt sich für alle auf 3 Minuten! Wir bitten Sie dringend, diese 3 Minuten nicht zu überschreiten!

Am Freitag sind noch zusätzliche Auftritte geplant:
•    Kinder- und Jugendgruppen während des Kinder- und Jugendkonzerts
•    Musikgruppen während des Musikkonzerts 
•    Chöre während des Chorkonzerts

Die Dauer dieser verschiedenen Auftritte finden Sie in den betreffenden Programmen.
 

Bei der Anmeldung haben Sie eine Anzahlung von 50 % der Teilnahmegebühr geleistet. Bei der zweiten Rate (spätestens zum 01.05.) kann der Saldo der Zahlung an die Anzahl der zu diesem Zeitpunkt teilnehmenden Personen angepasst werden, die dann geringer oder höher liegen kann.
Bis zum 15.06. können wir den zu viel gezahlten Betrag zurückerstatten. Nach diesem Datum ist dies allerdings nicht mehr möglich, da wir zu diesem Zeitpunkt bereits den ersten Teil des Betrags an den Austragungsort überwiesen haben.

Im Rahmen dieser beiden Veranstaltungen werden Tanzgruppen als Vertreter ihrer Region bzw. ihrer nationalen Gemeinschaft auftreten. Wegen der ständig wachsenden Anzahl teilnehmender Gruppen ist es leider nicht mehr möglich, jeder Tanzgruppe auf diesen Veranstaltungen eine individuelle Auftrittszeit zu gewähren. Demzufolge müssen wir darauf bestehen, dass Tanzgruppen aus der gleichen Region bzw. gleichen nationalen Gemeinschaft einen gemeinsamen Auftritt vorbereiten.

Die Regie wird sich frühzeitig mit den betroffenen Tanzgruppen in Verbindung setzen. Alle Absprachen sind im Voraus zu treffen; Änderungen vor Ort sind nicht realisierbar und werden nicht akzeptiert.

Alle Auftritte auf der Eröffnungs-/Abschlussveranstaltung müssen mit Live-Musik dargeboten werden.

Die Dauer des Auftritts ist (wegen der großen Teilnehmeranzahl) auf maximal 3 Minuten beschränkt.
 

Mit den Kinder- und Jugendgruppen wird 1 Workshop organisiert.

Bei diesem Workshop werden die Kinder unter der Obhut professioneller Betreuer zusammen eine Tanzkreation der Gastregion erlernen, die sie während der Schlussveranstaltung am Sonntag, dem Publikum vortanzen werden.

Die Tänze wurden vorab schon weitergeleitet, sodass die Gruppen Gelegenheit hatten, die Tänze zu erlernen und/oder durchzunehmen. Während des Workshops werden nicht nur die Tänze wiederholt, sondern vor allem die Aufstellung und die Choreografie für Sonntag einstudiert.

Wir beschränken Sie und uns auf einen Workshop. Deshalb bitten wir dann auch alle Kinder- und Jugendgruppen, rechtzeitig anwesend zu sein, damit wir pünktlich beginnen können. So können sie mit einer großen Gruppe einen tollen Auftritt auf der Schlussveranstaltung hinlegen.
 

Die Regie verpflichtet sich:
-    die Auftritte auf gerechte und ehrliche Weise in Übereinstimmung mit den gebotenen Möglichkeiten zu verteilen
-    Sie über die Anmeldung anderer Gruppen aus Ihrer Region bzw. nationalen Gemeinschaft zu informieren, so dass Sie eine gemeinsame Darbietung vorbereiten können
-    Sie im Voraus über das Programm jener Veranstaltung, wo Sie auftreten werden, zu informieren und Ihnen per E-Mail vorab eine vollständige Infomappe zuzuschicken. 
-    Diese Infomappe enthält Lagepläne, Fahranweisungen sowie die Programme aller Europeade-Veranstaltungen.
 

Sollte Ihr Busfahrer ein separates Hotelzimmer wünschen, so muss Ihre Gruppe diese Buchung selbst vornehmen. 
Die Gruppe übernimmt auch die Hotelkosten.
 

Wenn Sie Ihre Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung geleistet haben, erhalten Sie die Europäische Krankenversicherungskarte kostenlos bei Ihrer Krankenkasse. Bei einigen Krankenkassen können Sie die Karte sogar online bestellen.

Beantragen Sie die Karte rechtzeitig, damit Sie sie noch vor der geplanten Abreise in Ihrem Besitz haben.

Die Geltungsdauer der Europäischen Krankenversicherungskarte ist auf zwei Jahre beschränkt. Sollten Sie die Karte verlieren, dann kann Ihnen Ihre Krankenkasse eine provisorische Ersatzbescheinigung ausstellen. In dringenden Fällen kann Ihre Krankenkasse die Karte auch per Fax oder E-Mail in das Land Ihres vorübergehenden Aufenthalts schicken.

Am Abend der Anmeldung werden alle Europeade-Teilnehmer von der Stadt und den örtlichen Folkloregruppen zum Begrüßungsabend als Dank für Ihre Anwesenheit eingeladen.

Dieser Abend ist für alle Europeade-Teilnehmer und das lokale Publikum kostenlos zugänglich. Damit bietet sich Ihnen gleich die erste Gelegenheit, zu verbrüdern und Ihren früheren Europeade-Freunden wieder zu begegnen.

m Stadtzentrum werden verschiedene Bühnen für Straßenaufführungen vorgesehen.

Wir hoffen, dass alle Gruppen auch individuell im Rahmen der für Donnerstag bis Samstag geplanten Straßenauftritte auftreten werden.

Unser Ziel ist es, dass alle Gruppen maximal zu den Straßenauftritten beitragen. Deshalb bitten wir jede Gruppe, mindestens 2 Straßenauftritte einzuplanen. Bitte tragen Sie im Anmeldeformular ein, an welchem Tag/an welchen Tagen Sie Ihre Show am liebsten darbieten möchten.

Beschränken Sie alle Ihre Auftritte auf 25 Minuten aus Respekt vor den anderen Gruppen. Die restlichen 5 Minuten dienen dazu, der folgenden Gruppe die Möglichkeit zu geben, sich korrekt aufzustellen.

Alle Bühnen sind mit einem CD/MP3-Player und Verstärkern ausgerüstet.

Es handelt sich um ein Musikkonzert, also reine Musik ohne Gesang und/oder Tänze (auch nicht simultan).

Die jeweilige Auftrittsdauer ist davon abhängig, wie viele Gruppen teilnehmen werden.

Die Kinder- und Jugendgruppen haben die Möglichkeit, sich in einer separaten Vorstellung individuell zu präsentieren. Diese Vorstellung ist speziell für Tänzer unter 18 Jahren.

Die jeweilige Auftrittsdauer ist davon abhängig, wie viele Gruppen teilnehmen werden.

Das Chorkonzert wird am Freitag dargeboten. Dieses akustische Konzert besteht aus Auftritten von Gesangsgruppen und kleinen Musikgruppen.

Die jeweilige Auftrittsdauer ist davon abhängig, wie viele Gruppen teilnehmen werden.

Wir möchten auch den Gruppen die Gelegenheit bieten, an einem Workshop teilzunehmen, wo gruppen sowohl den anderen Gruppen als auch der Bevölkerung einen ihrer eigenen typischen Volkstänze beibringen.

 

Der Umzug am Samstag ist 2 bis 3 km lang. 

Die Teilnahme an diesem Umzug ist Pflicht. Es ist sehr wichtig, dass sich die Gruppen während des Umzuges ununterbrochen vorwärtsbewegen. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Fahnen sowie die EU-Fahne mit. Jede Gruppe erhält ein Namensschild, mit dem ein Gruppenmitglied seine Gruppe dann während des Umzuges anführen muss.

Während des gesamten Umzugs darf getanzt werden, unter der absoluten Voraussetzung, dass man nicht dabei stehen bleibt und andere Gruppen nicht aufhält. Auch vor der Tribüne/dem Podium mit der Stadtverwaltung, den Geladenen und den IEC-Mitgliedern darf die Gruppe NICHT stehenbleiben, doch ein Auftritt, während man sich gleichzeitig im Strom fortbewegt, ist selbstverständlich erlaubt und wird sogar sehr geschätzt.

Das Europeade-Ball für Kinder- und Jugendgruppen findet statt, damit auch die Kleinsten unserer Nachkommen bereits einen stimmungsvollen Europeade-Ball probieren können.

Alle Kinder- und Jugendgruppen sind hierzu herzlich eingeladen. Die Musik liefern die Musikgruppen, die an dieser Europeade teilnehmen.

Am Donnerstag und/oder am Freitag finden in Lokalen im Stadtzentrum Jamsessions für die Musiker statt. Einige Musikgruppen, die sich dafür angemeldet haben, beginnen mit ihren eigenen Musikstücken und tauschen sich miteinander aus. Es ist logisch und wünschenswert, dass sich alle Musikanten aller Gruppen anschließen. Die Musikanten spielen ohne Verstärkeranlage.

Bringen Sie einige Papierversionen von schönen Musikstücken aus Ihrem Repertoire mit. Dies erleichtert das Zusammenspiel. Alle anderen, nicht musizierenden Europeade-Teilnehmer sind natürlich als Zuhörer willkommen und dürfen auch gerne zur Musik frei tanzen!

Am Donnerstag- und/oder Freitagabend sind Musikgruppen eingeladen, Tanzmusik auf der Party "Europeade by Night" in der Stadt zu spielen. 

Gruppen, die auf der Eröffnungs- oder Schlussveranstaltung zusammen auftreten, haben die Möglichkeit, ihren regionalen Tanz zu proben, und zwar am Donnerstag (vor der Eröffnungsveranstaltung) und/oder am Sonntag (vor der Schlussveranstaltung).

Auch die Kinder- und Jugendgruppen haben eine Probe für den gemeinsamen Tanz während des Workshops am Samstag und eine Generalprobe am Sonntag.

Für die Gruppen, die für die Fahnenübergabe zugewiesen wurden, gibt es auch eine Probemöglichkeit:

Donnerstag von 9-10 Uhr – Fahnenübergabe Eröffnungsveranstaltung

Sonntag von 9-10 Uhr – Fahnenübergabe Schlussveranstaltung

Die Probe für die Totenehrung findet am Donnerstag statt.

Das Europeade-Dorf ist das Herz der Europeade. Hier befinden sich die Hauptbühne, das Forum (Infostände der vorigen und zukünftigen Europeade-Städte), die Handwerks-Workshops und Workshops für Kinder, der Folkloremarkt, die Fotoausstellung, Restaurants und Cafés. 

Die Hauptbühne ist mit einer Tonverstärkungsanlage ausgerüstet.

 

Die Europeade ist eine Veranstaltung, auf der alle Aspekte der europäischen Volkskunst - sei es Tanz, Gesang, Musik, Fahnenschwingen, Kleidertracht usw. - in gleicher Weise gefördert werden. Aus diesem Grund erwarten wir auch von allen Gruppen, dass sie im Geiste der Europeade-Ziele und als Zeichen ihres gegenseitigen Respekts allen Veranstaltungen in traditioneller Tracht beiwohnen.

Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag können Sie eine Fotoausstellung über die früherer Europeades besuchen. 

Auch diese Ausstellung ist für alle Europeade-Teilnehmer kostenlos und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Wer weiß ... vielleicht finden Sie ein schönes Foto Ihrer eigenen Gruppe oder von einzelnen Mitgliedern Ihrer Gruppe.

Beim LOK (Lokales Organisationskomitee). Das LOK beschließt, ob der Eintritt für Nicht-Teilnehmer kostenlos oder kostenpflichtig ist.

Für Frankenberg, Eintrittspreis für Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung = 15 €/Ticket, www.europeade2019.de